Outplacement - Entlassung mit positiver Perspektive

Beim Outplacement – wird gelegentlich auch als Newplacement bezeichnet und ist nicht zu verwechseln mit Outsourcing! – handelt es sich um ein Trennungsmanagement. Dabei geht es darum, einen gekündigten Mitarbeiter in eine neue Beschäftigung zu bringen. Dafür engagiert der Weiterlesen

Autokauf im Internet oder Autohaus? Die Vorteile und Nachteile

Ob ein neues Auto oder Gebrauchtwagen: Vor dem Autokauf stellt sich die Frage nach dem richtigen Anbieter. Jahrzehntelang waren lizensierte Autohäuser die erste Anlaufstelle. Plattformen für den Autokauf im Internet sowie der Direktvertrieb der Hersteller sind zu einer starken Weiterlesen

Mietwagen: Worauf achten, um teure Überraschungen zu vermeiden?

Der Sommer steht unmittelbar bevor, und Sommerzeit ist auch immer Mietwagenzeit – insbesondere am Urlaubsort. Die meisten Urlauber kennen es: Sonne und Urlaubsstimmung lassen den Geldbeutel durchaus schon mal weiter aufgehen, man lässt Neune schneller gerade sein und nimmt Weiterlesen

Über Stock und Stein mit RC-Offroad-Cars

Als Kind war es der absolute Hit mit dem ferngesteuerten Auto über Wald-, Geh- und Radwege zu heizen – und umso ärgerlicher, wenn das Gefährt an kleinsten Hindernissen hängen blieb oder sich gar überschlug. Dann hieß es: hinlaufen, aufheben, Weiterlesen

Windows 10 versus Windows 8 – Der Vergleich

Als Windows 8 vor zwei Jahren herauskam, waren viele Benutzer nicht gerade begeistert. Die Benutzeroberfläche war komplett anders und war vor allem auf Tablet und Smartphone Nutzer ausgerichtet. Nur jedes fünfte Unternehmen hat sich bis jetzt auf Windows 8 Weiterlesen

8: Management

Outplacement – Entlassung mit positiver Perspektive

Beim Outplacement – wird gelegentlich auch als Newplacement bezeichnet und ist nicht zu verwechseln mit Outsourcing! – handelt es sich um ein Trennungsmanagement. Dabei geht es darum, einen gekündigten Mitarbeiter in eine neue Beschäftigung zu bringen. Dafür engagiert der noch aktuelle Arbeitgeber einen Outplacementberater, der alle notwendigen Schritte veranlasst, damit die Kündigung sozial verträglich über die Bühne geht – ohne schmutzige Wäsche und böses Blut. Weiterlesen

Kommentieren

Ablauf- und Aufbauorganisation – Unternehmen managen

8 OG: Management

Willkommen im Management – Ihre Ebene rund ums Leiten und Managen.

Ein gutes Management ist wichtig. Es entwickelt eine Ablauf- und Aufbauorganisation, trifft eindeutige Entscheidungen, erzielt Resultate, konzentriert sich auf das Wesentliche, übernimmt Verantwortung und sollte Vertrauen schaffen. Ist das Management nicht dazu in der Lage das Unternehmen richtig zu führen, passiert es häufig, dass ein Vorstandsmitglied zurücktritt. Genau das ist beim ADAC passiert. Der Konzern kam in einen berechtigten Verruf und der Präsident Peter Meyer ist zurückgetreten.

Ablauforganisation

Ablauforganisation - Prozess

Beispielprozess einer Ablauforganisation (c) mumble-tower.de

Die Ablauforganisation beschäftigt sich mit den zeitlichen und den räumlichen Prozessen betreffend der Umsetzung des Organisationsziels aller Handlungsträger. Das Mittel der Ablauforganisation ist allerdings nur dann sinnvoll einzusetzen, wenn es sich um regelmäßig wiederholende Routineprozesse handelt. Die Ablaufprozesse werden mit Hilfe unterschiedlicher Darstellungsformen gestaltet. Die Gemeinsamkeit der Darstellung besteht darin, dass sie lückenlos ineinander greifen. Zu den Gebieten, die eine Ablauforganisation zu betreuen hat, gehören unter anderem Beratung, interne Revision, Controlling, Operational Auditing, Financial Auditing, Innovationsforschung, Systemimplementierung, Standard- und Individualsoftware, Mergers & Aquisitions.

Weiterlesen

Kommentieren

Medienmanagement studieren – Der Weg an die Spitze

8 OG: Management

Willkommen im Management – Ihre Ebene rund ums Leiten und Managen.

Wissenswertes beim Medienmanagement studieren:

Grundsätzlich ist der Medienmanagement Studiengang eine Spezialisierung der Betriebswirtschaftslehre. Er beinhaltet viele betriebswirtschaftliche Grundlagen, aber auch spezielle Bereiche der Medienbranche. Es gibt zwei Verständnisweisen für den Begriff Medienmanagement:

  • Managen von Medien
  • Management von Medienunternehmen
Medienmanagement studieren wollen

Medienmanagement studieren um in der Management Ebene zu arbeiten (c) Konstantin Gastmann (goenz|com photography berlin) / pixelio.de

Auf jeden Fall hat man sich beim Medienmanagement Studieren, dafür entschieden, eine Managementposition im späteren Berufsleben anzunehmen. Um diese zu bekommen sind ein guter Abschluss, sowie eine gute Bildungseinrichtung von Vorteil.

Eine Bildungseinrichtung, die in diesem Zusammenhang Vielen interessant erscheinen mag, ist die International Business School mit Ihrem Studiengang Medien-, Kultur- und Eventmanagement.

Denn sie bietet den Absolventen gleich 2 Abschlüsse und ermöglicht einen Aufenthalt im Ausland

Weiterlesen

Kommentieren